TIERE

Freilandschweine

SCHWEINE

 

Unser Zuchtziel ist ein robustes und gesundes Schwein, das die Vorzüge alter Landrassen mit den heutigen Anforderungen an die Fleischleistung vereint.

 

Bei der Auswahl der Elterntiere haben wir uns auf folgende Genlinien konzentriert und somit für jeden Geschmack das Richtige:

 

DL/Schwäbisch-Hällisch  x  Duroc

DL/Schwäbisch-Hällisch  x  Mangalitza/Iberico

Duroc  x Mangalitza/Iberico

Duroc/Schwäbisch-Hällisch x Duroc

Duroc/Mangalitza x Duroc

 

Wir sind stolz darauf, sagen zu können, unsere zertifizierten BIO-Schweine sind sogar noch "ein bisserl mehr als Bio" !

 

Unsere neue Stallanlage als kombinierte Auslauf/Freilandhaltung  in aufgelöster Bauweise ermöglicht es uns, dem gesamten natürlichen Verhaltensrepertoire des Hausschweines sommers wie winters gerecht zu werden.

 

Für ein gesundes und langsameres Wachstum mit einer Mindestmastdauer von 12-14 Monaten sorgen die für uns wichtigen Kriterien der BIO-Schweinehaltung:

  • Klimareize: Regen, Sonne, Schnee, frische Allgäuer Luft...
  • Sozialverhalten: ausgiebige Schlammbäder, Fangenspielen, gemeinsam Kuscheln...
  • Fütterung: duftendes Bio-Heu, Bio-Wiesencobs, Bio-Silage und frisches Gras (eigene Erzeugung), frisch gedämpfte Kartoffeln und Gemüse (Bioland)...
  • Gesundheit: Verzicht auf Beimischung von Hormonen und Antibiotika zur Krankheitsvorsorge und Wachstumsförderung. Stattdessen naturheilkundliche Behandlung bei evtl. Erkrankungen und Bio-Kräuterprophylaxe zur Immunstärkung...

Von Anfang an STARK: je besser der Start ins Leben für unsere ausschließlich eigenen Nachzuchten ist um so besser können die Tiere ihr Potential in der Mast zeigen. Die Mütter ziehen die Kleinen in Gruppen auf. Das ist ein großer Vorteil, denn die Kleinen saugen mal hier und mal da und bekommen so die Immunkräfte verschiedener Mütter mit und lernen von Anfang an: Futterneid und somit Streß ist nicht nötig.

 

Die artgerechte Haltung und eine fein ausgewogene Fütterung macht das Fleisch und die Fleischprodukte unserer Schweine zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

 

Die Wertschätzung der Kreatur und unser eigener hoher Anspruch spornen uns an, immer das Beste für unsere Tiere zu tun.

 

Diesen Leitgedanken verfolgen wir konsequent bis zum letzten Gang, bis zur Schlachtung. Wir haben lange nach einer Vertragsschlachterei gesucht, die auch unsere ethischen Anforderungen konsequent erfüllt: tierschutzgerecht, ruhig, schnell, absolut stressfrei. Gedankt wird uns das mit einer hervorragenden Qualität der Produkte und einem guten Gewissen beim Konsum von Schweinefleisch und Wurstwaren.

 

Sie hätten das alles auch gerne, haben aber natürlich nicht die Möglichkeit, selbst so artgerecht ihr eigenes Schwein zu halten? Kein Problem - mit unserem SCHWEINE-LEASING kommt jedermann zu seinem ganz eigenen BIO-Freilandschwein!

 

Entenparadies

ENTEN & EIER

 

Unsere Gimbsheimer Fleischenten und unsere Rouen-Clair-Enten dürfen langsam in naturnaher Haltung wachsen und ein wirklich paradiesisches Leben geniessen.

 

 

 

 

 

Die einen versorgen uns mit leckeren Enteneiern, die jeden Kuchenteig so saftig gelb machen, daß man gern auf Safran verzichten kann, die anderen liefern uns den knusprigen Entenbraten.

 

Und so ganz nebenbei kümmern sich unsere Enten auch um die Regulierung des  Fisch- und Froschbesatzes in unserem Weiher. So ist unser Entenparadies ein natürlicher Kreislauf bei dem man auf viel unnötige Eingriffe in die Natur gut verzichten kann.

Freilandhühner

HÜHNER & EIER

 

Unsere Hühner leben nun wieder in bäuerlicher Freilandhaltung in einem weitläufigen Auslauf. Die besten Gockel laufen mit in der Herde und haben dabei auch gleich ein wachsames Auge auf Greifvögel.

 

 

 

 

Nach vielen Tiefschlägen in der Freilandhaltung unserer Hühner wir bis auf Weiteres die kommerzielle Hühnerhaltung aufgegeben. Die hohe Fuchsdichte und das daraus resultierende magere Futterangebot brachte die Rotröcke immer öfter und mit immer furchtbareren Folgen dazu, sich über unser Geflügel her zu machen. Die Habichte haben das ihre dazu getan und daher findet man Hühner auf dem Schochenhof vorerst nur noch als "Überbleibsel" und Streicheltiere.

 

Im Sinne einer symbiotischen Landwirtschaft sollen unsere Hühner künftig zwischen den Kameruns und den Schweinen leben. Diese werden  den Schutz der Hühner übernehmen und das Federvieh kann den Weidekumpels die Mücken- und Fliegen vom Leibe halten. Wir planen für dieses Jahr die Erweiterung des Schweinegeheges und die Zusammenlegung mit den Kameruns. Sobald dieses Vorhaben realisiert ist, starten wir einen neuen Versuch mit der Geflügelzucht und Eierproduktion.

 

 

Kamerungehege

KAMERUN

 

Die ersten Wirtschaftsjahre hier am Hof haben uns viel gelehrt. Wenn man auf die Signale der Natur hört und dann noch das große Glück hat, sie auch verstehen zu dürfen, dann gewinnt das ganze Hofgefüge.

 

 

 

 

Unsere Kameruns sind einer der Bausteine auf dem Weg zu einer gesamtheitlichen symbiotischen Tierwirtschaft - sie leben mit unseren Hühnern in harmonischer Gemeinschaft.

 

Das Kamerun ist ein sogenanntes Haarschaf und stammt ursprünglich aus Westafrika. Inzwischen ist es aber auch hier in unseren Breiten heimisch geworden und hat sich hervorragend an das europäische Klima angepasst.

 

Kameruns sind eine genügsame und robuste Fleischschafrasse. Die Elterntiere leben sommers wie winters bei uns zwischen der Obstplantage und versorgen so den Boden mit wertvollem Naturdünger. Das leckere Fallobst im Herbst bereichert den Speiseplan unserer Mutterauen und von Zuchtbock "Fritzi". Die Absetzlämmer dürfen im Sommer auf die Weide am Bachlauf und wachsen dort langsam, gesund und ohne Mastintensivierer bis zur Schlachtreife.

 

Unser Kamerunfleisch zeichnet sich durch einen nussigen, an Kalbfleisch erinnernden Geschmack aus, ist sehr mager und reich an hochwertigen Aminosäuren und enthält viele wertvolle Vitamine des B-Komplexes.

 

Sie hätten das alles auch gerne, haben aber natürlich nicht die Möglichkeit, selbst so artgerecht ihr eigenes Kamerun zu halten? Kein Problem - mit unserem KAMERUN-LEASING kommt jedermann zu seinem ganz eigenen Schaf !

 

Rinderweiden

Original Allgäuer Braunvieh

 

Was macht einen echten allgäuer Bauern aus? - Die Kühe natürlich!

Weil wir auch in Sachen Rind das Besondere wollten haben wir uns natürlich für das OABV entschieden.

 

 

 

 

Das Original Allgäuer Braunvieh ist eine sehr ursprüngliche Rasse, die perfekt zu uns und hier in die Region passt: ein mittelrahmiges, tiefrumpfiges Tier mit kräftigem Knochenbau und guter Bemuskelung das sowohl eine gute Milchleistung aber eine überdurchschnittliche Fleischleitung bringt. Dieses Zuchtziel macht das OABV für unsere extensive Weidehaltung zum idealen Rind.

 

Auf einer herrlich gelegenen Hochweide auf knapp 800m mit Hütte, Quelle und Bachlauf dürfen die Kälber bei ihren Müttern aufwachsen. Hier ernähren sie sich ausschließlich von frischen Biogras, trinken frisches Quellwasser und genießen ein stressfreies, artgerechtes Leben. Wenn wir im Winter aufstallen müssen, dann geschieht das ebenfalls in Gruppenhaltung in einem großen Laufstall mit Tiefeinstreu. Auch während der Winterperiode stellen wir höchste Ansprüche an die Futterqualität - nur selbst erzeugtes Heu, Grassilage und Wiesencobs - alles in BIO-Qualität - kommen zum Einsatz.

 

Optimale Bedingungen gepaart mit den rassetypischen Qualitätsmerkmalen sollen künftig das Angebot auf dem Schochenhof um Milchprodukte und Biofleisch vom Weiderind bereichern.

 

Für Anfragen zu unserem Schweine-Leasing, Schaf-Leasing oder zu unseren BIO-Absetzferkeln für Mastbedtriebe nehmen Sie Kontakt mit uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Anfragen für Eier, Fleisch- und Wurstwaren bitte hier: Lebensmittel

Gestüt Schochenhof
Schochenhof
87724 Ottobeuren

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf !

 

+49 08332 2809298+49 08332 2809298

 

Oder wenn wir grad nicht telefonisch erreichbar sind, nutzen Sie unser Kontaktformular.

ZERTIFIKAT
BIO-Zertifikat.pdf
PDF-Dokument [120.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Gestüt Schochenhof * Pferde * Landwirtschaft * Ferien * Freizeit * CR: Gestüt Schochenhof

Anrufen

E-Mail

Anfahrt